Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der filmcasting-Plattform

Präambel

Willkommen bei filmcasting.at! filmcasting.at ist die neue innovative Präsentations- und Castingplattform für die österreichische und internationale Film- und Fernsehbranche. Das Online-Netzwerk bietet eine neuartige Präsentationsform für SchauspielerInnen, Talente und StatistInnen jeden Alters. Gleichzeitig richtet sich die Plattform an CasterInnen, RegisseurInnen und ProduzentInnen und ermöglicht eine einfache Suche nach der idealen Besetzung. Detaillierte Suchoptionen bringen das optimale Ergebnis für Produktionen - mit direktem Kontakt zu Agenturen und Cast. filmcasting.at agiert hierbei nicht als Künstleragentur, Vermittler oder Besetzungsagentur und nimmt keinen Einfluss auf den Austausch, die Verhandlungen und Vertragsabschlüsse der Nutzer untereinander.

Die Webseite (im Folgenden „filmcasting-Plattform" genannt) wird unter der Domain filmcasting.at (und unterschiedlichen weiteren Länderkennungen wie z.B. .eu, .biz, .tv oder aber auch filmcast.at, casting.or.at), sowie unter verschiedenen Subdomains durch Mag. FH Jochen Graf, Einzelunternehmer (im Folgenden „filmcasting.at“ genannt) im Internet und auf mobilen Endgeräten betrieben.

Die filmcasting-Plattform steht allen Personen, die sich für Castings der Film- und Fernsehbranche interessieren insbesondere Schauspielern, Talenten, Statisten, sowie Agenturen, Castern, Regisseuren, Produzenten, allen Film- und Fernsehschaffenden, Fotografen und Werbeproduktionen (im Folgenden „Nutzer" genannt) offen.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden auch „AGB“ genannt) gelten für die Nutzung der filmcasting-Plattform, der zugehörigen Dienste, und für die Inanspruchnahme der dort angebotenen Leistungen. Mit der Nutzung der filmcasting-Plattform bzw. der Registrierung als Nutzer bei filmcasting.at sowie der Inanspruchnahme der Leistung erklärt der Nutzer sein vollständiges Einverständnis zu diesen AGB. Andernfalls ist ihm die Nutzung der filmcasting-Plattform und der angebotenen Leistungen nicht gestattet.

Der Nutzer kann diese AGB jederzeit unter dem von der filmcasting-Plattform erreichbaren Link „AGB“ aufrufen, ausdrucken und speichern.

1. Inhalte und Leistungsumfang der filmcasting-Plattform

Die filmcasting-Plattform bietet registrierten Nutzern zwei Nutzungsvarianten:

  1. eine kostenlose Mitgliedschaft (im folgenden „Basis-Mitgliedschaft“ genannt) sowie
  2. eine kostenpflichtige Mitgliedschaft (im folgenden „Premium-Mitgliedschaft genannt).

Einzelheiten zu den Entgelten und Formen der Mitgliedschaften sowie zu den derzeit gültigen Leistungen der unterschiedlichen Mitgliedschaften sind auf der filmcasting-Plattform unter dem Link „Mitgliedschaften“ abrufbar und geregelt.

filmcasting.at stellt dem Nutzer die filmcasting-Plattform zur Verfügung, um den Nutzer mit anderen Nutzern zusammenzuführen. Die Informationen und das Bild- und Videomaterial dienen zu Präsentation des jeweiligen Nutzers für Castingzwecke. filmcasting.at beteiligt sich inhaltlich nicht an der Kommunikation der Nutzer untereinander. Aufgrund der Menge der zu verarbeitenden Informationen können Fehler, insbesondere solche, die auf fehlerhaften Informationen von Seiten der Nutzer bzw. Dritter beruhen, nicht völlig ausgeschlossen werden. Für die Richtigkeit der angebotenen Informationen bzw. der Bild- und Videomaterialien, welche von den Nutzern oder Dritten zur Verfügung gestellt werden kann filmcasting.at keine Gewähr übernehmen.

Sofern die Nutzer über die filmcasting-Plattform Verträge untereinander schließen, ist filmcasting.at daran nicht beteiligt und wird dadurch kein Vertragspartner. Die Nutzer sind für die Abwicklung und die Erfüllung der untereinander geschlossenen Verträge allein verantwortlich. filmcasting.at haftet nicht für solche Verträge, ferner auch nicht für Pflichtverletzungen der Nutzer aus den zwischen den Nutzer geschlossenen Verträgen. Nutzer sind verpflichtet vor einem Vertragsabschluss sämtliche für den Vertragsabschluss maßgeblichen Informationen, deren Aktualität und Richtigkeit selbst anhand der Angaben des betreffenden Vertragspartners zu überprüfen.

2. Registrierung

Die vollständige Nutzung der filmcasting-Plattform setzt eine Registrierung des Nutzers voraus. Mit der Registrierung versichert der Nutzer, dass er mindestens 14 Jahre alt ist, und die angegebenen Daten wahr und vollständig sind. Der Nutzer darf keine Pseudonyme oder Künstlernamen ohne vorherige Genehmigung durch filmcasting.at verwenden.

Jeder Nutzer darf sich nur einmal registrieren und nur ein Nutzerprofil anlegen. Eine Neuanmeldung unter anderem Namen/mit einer anderen E-Mailadresse nach Sperrung ist nicht zulässig. Wurde ein Nutzer gesperrt, kann er sich per E-Mail an info@filmcasting.at wenden und um Erläuterung bezüglich seiner Sperrung bitten.

Durch den Abschluss des Registrierungsvorganges gibt der Nutzer ein Angebot zum Abschluss des Vertrages über die Nutzung der Dienste der filmcasting-Plattform ab. filmcasting.at nimmt dieses Angebot durch Freischaltung des Nutzers für die Dienste der filmcasting-Plattform an. Durch diese Annahme kommt der Vertrag zwischen dem Nutzer und filmcasting.at zustande.

Eine Teilnahme bzw. Registrierung auf der filmcasting-Plattform ist nicht einklagbar und kann auch nicht in einer anderen Form erzwungen oder verlangt werden. filmcasting.at behält sich das Recht vor, die aktive Teilnahme an der filmcasting-Plattform sowie das Einstellen von Daten und/oder Bild- und Videomaterial temporär oder permanent zu verwehren, auch ohne Angabe näherer Gründe. Einen Anspruch auf Aufnahme in das Angebot der filmcasting-Plattform hat der Nutzer nicht.

filmcasting.at kann technisch nicht mit Sicherheit feststellen, ob ein auf der filmcasting-Plattform registrierter Nutzer tatsächlich diejenige Person darstellt, die der Nutzer vorgibt zu sein. filmcasting.at leistet daher keine Gewähr für die tatsächliche Identität eines Nutzers. Jeder Nutzer hat sich daher selbst von der Identität eines anderen Nutzers zu überzeugen.

3. Nutzung

Dem Nutzer ist bewusst und er akzeptiert, dass alle Materialien, die er zur Veröffentlichung freigegeben hat, von allen Internetteilnehmern eingesehen werden können.

Das Herunterladen, Abspeichern, Vervielfältigen, Bearbeiten und Verteilen des Materials ist ausschließlich für die genannten Zwecke zum eigenen Gebrauch erlaubt, wenn die Rechte Dritter dem nicht entgegenstehen. Die öffentliche Aufführung, der Verkauf, das Vermieten sowie das Senden bzw. Anbieten des Materials zum Download gegen Entgelt sind untersagt.

4. Pflichten des Nutzers

Der Nutzer ist verpflichtet ausschließlich wahre und nicht irreführende Angaben in seinem Profil und seiner Kommunikation mit anderen Nutzern zu machen. Der Nutzer verpflichtet sich, dafür Sorge zu tragen, dass sein auf der filmcasting-Plattform veröffentlichtes Material aktuell, vollständig und richtig ist.

Der Nutzer ist verpflichtet nur solche Fotos seiner Person an die filmcasting-Plattform zu übermitteln, die den Nutzer klar und deutlich erkennen lassen. Der Nutzer stellt sicher, dass die öffentliche Wiedergabe der von ihm übermittelten Fotos auf der filmcasting-Plattform erlaubt ist. Die Übermittlung von Fotos oder Abbildungen anderer oder nicht existierender Personen oder anderer Wesen (Tiere, Fantasiewesen etc.) ist nicht erlaubt.

Der Nutzer hat eine stets aktuelle E-Mailadresse anzugeben, die er regelmäßig auf eingegangene E-Mails überprüft. Er erklärt sich damit einverstanden, dass filmcasting.at an diese E-Mailadresse Informationen in zumutbarem Umfang versendet. Diese Einwilligung kann der Kunde jederzeit widerrufen.

Der Nutzer hat dafür Sorge zu tragen, dass auf der, über den angegeben „Webseiten-Link“ abrufbaren, Internetseite nähere Informationen wie Vita, Filmografie, Angaben zur Person, Fotos des Nutzers oder ähnliches zu finden sind. Bei Verstoß gegen diese Regel ist filmcasting.at berechtigt, den Link ohne Vorankündigung zu entfernen.

Es ist dem Nutzer insbesondere untersagt, beleidigende oder verleumderische, pornografische, gewaltverherrlichende oder gegen Jugendschutzgesetze verstoßende und/oder gesetzlich (z. B. durch das Urheber-, Marken-, Patent-, Geschmacksmuster- oder Gebrauchsmusterrecht) geschützte Inhalte zu verwenden, ohne dazu berechtigt zu sein sowie wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen oder zu fördern.

5. Entgelte, Laufzeit, Beendigung des Vertrags

Einzelheiten zu den Entgelten und Formen der Mitgliedschaften sowie zu den derzeit gültigen Leistungen der unterschiedlichen Mitgliedschaften sind auf der filmcasting-Plattform unter dem Link „Mitgliedschaften“ abrufbar und geregelt.

Der Nutzer kann die Basis-Mitgliedschaft jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen. Die Kündigung kann per E-Mail an info@filmcasting.at, per Post oder Fax vorgenommen werden. Bei der Kündigung sind der vollständige Vor- und Nachname und die auf der filmcasting-Plattform registrierte E-Mail-Adresse des Nutzers anzugeben.

Die Premium-Mitgliedschaft läuft über den vom Nutzer gebuchten Mindestnutzungszeitraum. Danach verlängert sich die Premium-Mitgliedschaft nicht automatisch und wird in eine Basis-Mitgliedschaft umgewandelt. Die Vorteile und Funktionen der Premium-Mitgliedschaft werden mit Ablauf des im voraus bezahlten Nutzungszeitraumes beendet. Der Anspruch des Nutzers auf Rückzahlung bereits im Voraus bezahlter Entgelte bei vorzeitiger Kündigung ist ausgeschlossen.

filmcasting.at und der Nutzer sind beide zur außerordentlichen Kündigung bei grober Pflichtverletzung des jeweils anderen Vertragspartners ohne Abmahnung aus wichtigem Grund berechtigt.

6. Änderung der Dienste

filmcasting.at behält sich das Recht vor, die filmcasting-Plattform inhaltlich und vom Umfang zu ändern, und Leistungen zu erweitern, sofern den registrierten Nutzern daraus keine gravierenden Nachteile entstehen. Freiwillige und kostenfreie Leistungen von filmcasting.at können jederzeit ohne Vorankündigung eingestellt werden. Ansprüche der Nutzer ergeben sich aus freiwilligen und kostenfreien Leistungen nicht.

7. Verantwortlichkeit für Inhalte, Daten und Informationen der Nutzer

filmcasting.at übernimmt keine Verantwortung für die von den Nutzern der filmcasting-Plattform bereitgestellten Inhalte, Daten und/oder Informationen sowie für Inhalte auf verlinkten externen Websites. filmcasting.at gewährleistet insbesondere nicht, dass diese Inhalte wahr sind, einen bestimmten Zweck erfüllen oder einem solchen Zweck dienen können.

Soweit der Nutzer eine gesetzes- oder vertragswidrige Benutzung der filmcasting-Plattform (einschließlich der Verwendung von Pseudonymen oder täuschenden Identitäten) bemerkt, kann er sich per E-Mail an info@filmcasting.at wenden.

8. Haftung

Der Nutzer erkennt an, dass eine 100%ige Verfügbarkeit der filmcasting-Plattform technisch nicht zu realisieren ist. filmcasting.at bemüht sich jedoch, die filmcasting-Plattform möglichst konstant verfügbar zu halten. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich von filmcasting.at stehen (wie z. B. Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle etc.), können zu kurzzeitigen Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der Dienste auf der filmcasting-Plattform führen.

filmcasting.at gewährleistet eine dem üblichen, aktuellen technischen Standard entsprechende Aufbereitung und Publikation der vom Nutzer gewünschten Informationen. Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass es nach Stand der Technik nicht möglich ist, ein vollkommen fehlerfreies Programm zu erstellen. filmcasting.at haftet nicht für Schäden jedweder Art, die den Nutzern durch die Nutzung oder Nichtverfügbarkeit des Internetangebotes bzw. durch die Nutzung eines fehlerhaften oder unvollständigen Internetangebotes oder durch Übermittlungsfehler aus jedwedem Grund verursacht wurden. filmcasting.at haftet nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Haftung für indirekte Schäden oder Folgeschäden wie finanzielle Verluste, entgangener Gewinn, erhöhte Kosten durch Verwaltungsmehraufwand etc. ist in jedem Falle ausgeschlossen.

Anfragen oder sonstige Zusendungen für Nutzer, die filmcasting.at als Kontakt in ihrem Profil angegeben haben, werden an den gewünschten Nutzer ohne Prüfung und Übernahme anfallender Fremdkosten weitergeleitet. filmcasting.at erbringt diese Leistung freiwillig und übernimmt daher keine Haftung für nicht, verspätet oder fehlgeleitete Anfragen. Ansprüche ergeben sich aus dieser freiwilligen Leistung für den Nutzer nicht.

filmcasting.at haftet nicht für Ansprüche, einschließlich Schadensersatzansprüchen, die andere Nutzer oder sonstige Dritte gegen filmcasting.at wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch die vom Nutzer auf der filmcasting-Plattform eingestellten Inhalte geltend machen. Der Nutzer übernimmt alle aufgrund einer Verletzung von Rechten Dritter entstehenden angemessenen Kosten, einschließlich der für die Rechtsverteidigung entstehenden angemessenen Kosten. Die vorstehenden Pflichten des Nutzers gelten nicht, soweit der Nutzer die betreffende Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat.

Werden durch die Nutzung der Dienste der filmcasting-Plattform durch den Nutzer Rechte Dritter verletzt, wird der Nutzer die vertragswidrige und/oder gesetzwidrige Nutzung nach Aufforderung durch filmcasting.at sofort einstellen, auf eigene Kosten des Nutzers das Recht zur Nutzung der Inhalte verschaffen oder die Inhalte schutzrechtsfrei gestalten.

9. Datenschutz

filmcasting.at nimmt den Datenschutz sehr ernst und wird die personenbezogenen Daten der Nutzer insbesondere nicht unbefugt an Dritte weitergeben oder Dritten sonst wie zur Kenntnis bringen. Einzelheiten sind in den Datenschutzbestimmungen von filmcasting.at geregelt.

10. Vertragsübernahme durch Dritte

filmcasting.at ist berechtigt, die Rechte und Pflichten aus den Verträgen mit dem Nutzer auf einen Dritten zu übertragen. Diese Möglichkeit der Übertragung gilt insbesondere im Falle eines etwaigen Verkaufs des Unternehmens bzw. die Änderung der Gesellschafterstruktur. filmcasting.at hat den Nutzer über die genannten Änderungen per E-Mail an die zuletzt bekannte E-Mailadresse zu informieren.

11. Änderung der AGB

filmcasting.at behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit abzuändern. filmcasting.at wird solche Änderungen auf der Website veröffentlichen.

12. Schlussbestimmungen

Es gilt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und der Verweisnormen (IPRG, EVÜ, etc.).

Ausschließlicher Gerichtsstand ist das sachlich zuständige Gericht in Wien, Österreich.

Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt nicht die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

Stand: 11.02.2014

Kostenlos als DarstellerIn registrieren:

Der direkte Kontakt zu filmcasting.at:

Telefon: +43 1 9569560

E-Mail: info@filmcasting.at

Montag-Freitag von 10:00-18:00

Unseren Newsletter bestellen:

E-Mailadresse: